Cardreader

H
Bild

Der forensische USB 3.0-Kartenleser kann zwischen einem Nur-Lese-Modus und einem Schreiben-und-Lese-Modus Betrieb umgeschaltet werden. Im Nur-Lese-Modus kann das Gerät für die forensische Erfassung von Informationen auf Multimedia- und Speicherkarten verwendet werden. Im Schreiben-und-Lese-Modus kann das Gerät zum Testen oder zur Überprüfung auf Speicherkarten schreiben.

Der forensischen USB 3.0-Kartenleser ist kein handelsüblichen Kartenleser mit unbekannten forensischen Implikationen. Außerdem sind diese Kartenleser SDHC- und SDXC-kompatibel.

Zu den Geräten, auf denen Daten auf Speicher- oder Multimediakarten gespeichert werden, gehören Digitalkameras, MP3-Player, VoiceRecorder, PDAs, Handys, Computer und andere digitale Speichergeräte. Mit einem integrierten USB 3.0-Kabel können die Forensic-Kartenlesegeräte direkt an einen USB 3.0-, 2.0- oder 1.x-Port Ihrer Workstation oder Ihres Laptops angeschlossen werden.

Schreibgeschützte Anschlüsse

  • Compact Flash Card (CFC)
  • MicroDrive (MD)
  • Memory Stick Card (MSC)
  • Memory Stick Pro (MSP)
  • Memory Stick Pro Duo (MSPD)
  • Smart Media Card (SMC)
  • xD Card (xD)
  • Secure Digital Card (SDC, SDHC and SDXC)
  • MicroSD
  • MultiMedia Card (MMC)

Ihre Ansprechpartner

Unsere Experten sind gerne für Sie da.

Back to top